Vollgas zum Erfolg Mit über 100 Auftritten pro Jahr ist er der erfolgreichste Stimmungssänger der Eidgenossenschaft. Grand Prix Sieger Schweiz 2009, Botschafter der Kinderkrebshilfe Schweiz und der Ferienregion Heidiland, Gewinner der ersten Sendung von «Die grössten Schweizer Hits» im Schweizer Fernsehen. Dort wo der 2-fache Familienvater auftritt, beben die Festhallen, Zelte und Open Airs. Roos ist mit über 20 Jahren Bühnenerfahrung ein "alter Hase". Und dennoch voll von frischen Ideen. Stefan Roos hat sich fest der Schweizer Tradition verschrieben. Er hat mit seinen Schweizer-Hits eine Nische gefunden, die andere schlicht und einfach nicht bedienen. Alte Songs "ausgraben" und modernisieren, neue Hits komponieren - das ist sein Erfolgsrezept. So sind jetzt schon Klassiker oder regelrechte Hymnen entstanden, die jeder kennt: „Cervelat“, „A Kafi am Pischtarand“, „Das Herz einer Mutter" oder Neuinterpretationen von „Vögeliwohl“ und dem „Buurabüabli“. Tausende Konzertbesucher singen, feiern und tanzen mit - und das mit "100%-Stimmungsgarantie". Bei Stefans Auftritten sitzt keiner ruhig. Und das schon ab dem 1. Takt - einfach frei nach seinem Motto "100%-Schwiizerstimmig". Er geht noch weiter: "Wenn das Publikum nicht mitmacht, gebe ich meine Gage retour. Versprochen.“ Bisher was das noch nie der Fall. Stefan steht immer wieder mit namhaften Grössen auf diversen Bühnen. Von Helene Fischer über Johnny Logan bis Boney M., DJ Ötzi oder Hansi Hinterseer – die Liste ist lang. Die Schweizer Illustrierte, der Blick, die Glückspost, und viele mehr widmeten ihm Titelseiten. Das Schweizer Fernsehen produzierte 2013 eine 45-Minuten-Sendung über seine Karriere. Er produzierte diverse Videoclips in Heidis Bergen – aber auch in Bangkok, New York oder San Francisco. Das ist eben auch Roos: Immer mal wieder ungewöhnliche Wege gehen.


Aktuelles Video